Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Aktuelle Informationen zum Stand der Veranstaltungen erhalten Sie hier, auf www.mam-eleonore.de und auf https://www.facebook.com/manufakturaktuellemusik

Köln - Carlswerk Victoria

Schanzenstraße 6-20
Gebäude 3.12
51063 Köln

Einlass über Club Volta (Gebäude 2.10)

Veranstaltungsinfos

ELEONORE – Ich muss nicht glücklich sein
Befreiungsoper

 

Eine Frau nimmt Unglaubliches auf sich, um ihren Mann zu befreien. Die Mission gelingt – aber was ist tatsächlich passiert? Wer hat hier wen wovon und wofür befreit?

 

ELEONORE – Ich muss nicht glücklich sein nimmt Beethovens Oper Fidelio als Materialsteinbruch und stößt eine umfassende Reflexion der Idee vom Streben nach Glück, von Befreiung und den damit verbundenen Utopien im heutigen gesellschaftlichen und künstlerischen Kontext an. Zu Wort kommen die Charaktere der Oper, gefiltert durch das Schreiben von Charlotte Roos und Beethoven selbst, dessen Tonsprache von Gordon Kampe, Oxana Omelchuk und DJ IIIvibe mit ihren jeweils eigenen Mitteln ins Heute übersetzt, überspitzt und überschrieben wird. Eine Systemkritik, die nach Widerstandspotenzial sucht, formuliert in Musik. Im Zentrum: die Konfrontation verschiedener musikalischer Pole und Weltbilder innerhalb eines Systems, das jede Widersprüchlichkeit einzuebnen droht.

 

ELEONORE – Ich muss nicht glücklich sein ist eine radikale Neuinterpretation. Ein neues experimentelles freies Musiktheater, das einen unkonventionellen Umgang mit der Gattung Oper wagt und hierin großes künstlerisches Befreiungspotenzial für die Zukunft aufzeigt…

Veranstalter: Orchesterverein EOS KAMMERORCHESTER KÖLN e.V.

Künstlerische Leitung: Frauke Meyer und Susanne Blumenthal
Komposition: Oxana Omelchuk, Gordon Kampeund DJ Illvibe (Vincent von Schlippenbach)
Libretto: Charlotte Roos

Musikalische Leitung: Susanne Blumenthal
Idee und Regie: Frauke Meyer
Bühne und Kostüme: Uta Materne
Dramaturgie: Friederike Engel
Lichtdesign: Nico Kraeima
Klangregie: Florian Zwißler

Mit:
Eleonore: Maja Lange
Tochter: Marie-Audrey Schatz
Held: Benjamin Popson
Direktor: Frederik Schauhoff
Kandidat / Vater: Michael Taylor

MAM.manufaktur für aktuelle musik

info@littleticket.shop

Schreiben Sie uns an. Wir sind für Sie da.